Möglichkeiten in der Umgebung

Bis Sie den Pfad erkunden

Die Wanderwege in der Nähe des Baumwipfelpfades bieten zusätzliche Möglichkeiten für interessante Ausflüge. Der sogenannte „Černohorský Express“ in Janské Lázně (Johannisbad) ist eine Seilbahn, die Sie auf den Gipfel des Schwarzen Berges mitnimmt, wovon man auch durch die hiesigen Torfmoore weiter nach Pec (Petzer) wandern kann.

Wenn Sie kein Fan von Wanderungen sind, versuchen Sie eine der medizinischen Kuren direkt in Janské Lázně, das in dieser Hinsicht ein weltbekannter Urlaubs- und Kurort ist. Entspannung und Behandlungen sind für alle Generationen vorhanden.

Attraktionen der Umgebung

Schneekoppe - Seilbahn

Schneekoppe - Seilbahn
www.snezkalanovka.cz

Von der Gebirgsstadt Pec pod Sněžkou (Peter) unterhalb der Schneekoppe können Sie bequem den höchsten Berg in der Tschechischen Republik - die Schneekoppe - per Seilbahn erreichen. Die geschlossene Kabine mit 4 Sitzplätzen verlässt die Station Pec (829 m ü. NN) über die Zwischenstation Růžová hora (Rosenberg) (1339 m ü. NN) und endet in der Station Schneekoppe (1588 m ü. NN). Eine Fahrt, die einen atemberaubenden Blick auf die Riesengebirgswälder und das Riesengebirgspanorama bietet, dauert im 1. Abschnitt 5 Min. 49 Sek., im zweiten Abschnitt 8 Min. 24. Sek.

ZOO Dvůr Králové

ZOO Dvůr Králové
www.zoodvurkralove.cz

Der Zoo in Dvůr Králové nad Labem (Königinhof) ist besonders stolz auf seinen einzigartigen afrikanischen Safaripark und seine Löwen. Zugleich beherbergt er eine Vielzahl der unterschiedlichsten Tierarten. Der Zoo bietet neben den Erlebnissen mit Tieren auch Workshops, Vorträge und sportliche Aktivitäten wie Geocaching an. Zudem erhalten Sie die Möglichkeit einen Seilpark (Kletterwand) zu besuchen.

Adersbach-Teplice Felsen

Adersbach-Teplice Felsen
www.skaly-adrspach.cz

Die größte Felsenstadt Mitteleuropas bietet einen faszinierenden Einblick der schönen Sandsteinformationen. Für Besucher wurden hier viele Wanderwege und Kletterrouten geschaffen. Die Wanderer werden auf ihrer Route vom Fluss Metuje (Mettau) begleitet, der nordwestlich von der Adersbacher Felsenstadt entspringt.

Relaxpark Pec unterhalb der Schneekoppe

Relaxpark Pec unterhalb der Schneekoppe
www.relaxpark.cz

Der Relaxpark Pec (Petzer) bietet eine Reihe von Attraktionen. Vor allem in den Sommermonaten können Erwachsene und Kinder ab zwei Jahren die 900 m lange Sommerrodelbahn testen oder die Vergnügungsanlage Lemurie, eine Arena mit Spielbereichen, Rutschen, Trampolinen und einer Hüpfburg, besuchen. Für ältere Kinder und Erwachsene ist eine aufregende Fahrt mit der Riemen-Scheibe FLY in einer Höhe von 15 Metern möglich.

Motorroller Schwarzenberg

Motorroller Schwarzenberg
leto.skiresort.cz/de/

Krönen Sie den Besuch am Baumwipfelpfad mit einer rasanten Talfahrt mit Roller oder MTB vom Schwarzenberg (Černá hora).Von Janské Lázně (Johannisbad) gelangen Sie vom zentralen Parkplatz aus mit der Seilbahn auf den Schwarzenberg. An der Leihstation des SkiResort LIVE im Gebäude der unteren Seilbahnstation in Janské Lázně sowie an der oberen Station am Schwarzenberg können Roller ausgeliehen werden. Es erwartet Sie eine 8 km lange Abfahrt auf der Schwarzenberger Straße. Ihren Roller können Sie ganz einfach bei der Leihstation des SkiResort LIVE am Parkplatz des Baumwipfelpfads wieder zurückgeben. Nach einem Rundgang auf dem Pfad gelangen Sie bequem mit dem Shuttle-Bus zum zentralen Parkplatz oder Sie entscheiden sich, den Weg zurück, mit einem angenehmen Spaziergang zu verbinden. Das SkiResort LIVE bietet neben Rollern auch hochwertige Elektro-Bikes der Marke Scott an, womit man mühelos zu den schönsten Stellen des Riesengebirges gelangen kann. Den Gebirgskamm kann man mit einem der drei Seilbahnen des SkiResort erreichen: SCHWARZENBERG - PEC von Janské Lázně, von Pec (Petzer) und von Velká Úpa (Großaupa).

Torfmoor-Naturlehrpfad Schwarzer Berg

Torfmoor-Naturlehrpfad Schwarzer Berg
www.krnap.cz/naucne-stezky

Ein komfortabler Waldweg mit einem vier Kilometer-Radius und echten Wildtieren, nur 20 Minuten von der oberen Station des Schwarzen Berges. Am Schwarzen Berg wurde der Torf nie von den Menschen gestochen, da er ihnen keine Vorteile bot. Es ist daher eines der wenigen Orte in Mitteleuropa, wo man mit dem Torf verbundene Lebewesen sehen kann. Auf Informationstafeln erfährt man, wie sich das Torfmoor bewegt, welche Lebewesen es tötet und wer das Torfmoor tötet. Der Weg ist mit einem Brettersteg ausgelegt, aber nicht barrierefrei.